Botschaften der Natur - Essenzen von Beatrice Mark

Botschaften der Natur®

Die Weisheit der Natur in Blüten- und energetischen Essenzen
von Beatrice Mark




Die Botschaft der Mammutbäume

Mammutbaum

Mammutbaum, Sequoia gigantheum

Die Mammutbäume sind Materie gewordene Liebe. Obwohl man sich unter ihnen ungewohnt klein vorkommt, geben sie uns nicht das Gefühl erdrückt zu werden, sondern sie umhüllen uns Menschen mit ihrer Präsenz und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit.

Fast ist es anfangs verwirrend sich bei ihnen aufzuhalten, denn das Reich der Mammutbäume zu betreten eröffnet uns eine andere Welt. Eine Welt, erfüllt von Liebe, Sanftheit, Kraft und einem strahlenden Licht, das Himmel und Erde miteinander verbindet. Wenn man sich in dieser Aura von Wärme und Licht aufhält, verändert sich Zeit und Raum, werden Erfahrungen und Wissen von Jahrhunderten zu einer Minute der Gegenwart und ein Moment der Gegenwart dehnt sich zur Ewigkeit, die unendlich schön und pure Liebe und pures Wissen ist. Ein jedes Tun, jeder Gedanke, jede Empfindung hat Raum, man kann sich einlassen ohne Eile, ohne Wertung, ohne Angst. Ihre Unerschütterlichkeit und Unverletzbarkeit übertragen diese Bäume auch auf uns.

Das Energiefeld der Mammutbäume ermöglicht es uns, eine ganz innige Verbindung zwischen Himmel und Erde herzustellen und die Erde als spirituelles Wesen zu erfasssen. Die Mammutbäume machen uns sanft, aber eindringlich bewußt, daß wir Menschen nur ein unbedeutend kleiner Teil dieser Erde sind, nicht mehr und nicht weniger. Es ist wunderschön, bei diesen Bäumen zu erleben, wie es ist, als Teil dieser Erde geborgen und integriert zu sein, nichts zu müssen, nichts zu wollen, nur das zu sein, was man ist und zu tun, was der Auftrag unserer Seele uns vorgibt. Es ist auch ganz leicht, sich auf die Stille, die Erhabenheit dieser Wälder einzulassen.

Die Mammutbäume besitzen eine ganz besondere Rinde, die weder von Ungeziefer, Pilzen oder anderen Parasiten befallen werden kann. Zudem ist diese Rinde, die fast 30 – 60 cm dick ist, feuerfest. All die großen Baumriesen haben Brandspuren, die sich 5-6 m den Baum hochziehen, doch verbrennen können sie nicht. Der wesentliche Kern ihres Stammes kann nicht verletzt werden (nur durch den Menschen mit seinen Motorsägen!). Die Rinde nimmt ganz viel Sonnenlicht auf und strahlt wunderbar nach Holz duftend die Energie des Baumes ab. An Stellen, wo die Rinde durch Feuer angegriffen oder durch mechanische Einflüsse verletzt wurde, versiegeln die Bäume diese Stelle mit ihrem tief magentafarbenen Harz, damit über diese Stelle keine Parasiten, Insekten oder Krankheitserreger eindringen können. An dieser Stelle kann der Baum beim nächsten Waldbrand weiterbrennen, so entstehen dann Höhlen oder Tunnel an den Mammutbäumen.

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach der Mammutbaumessenz so stark gestiegen, daß wir dringend einen Refill der Mammutbaumessenz laden mußten. Sicher war, daß wir eine große Menge an Mutteressenz benötigen würden. Das bedeutete, daß ich anders arbeiten mußte, als bei der ersten Essenz, da ein bis drei Bäume diese Menge nicht laden konnten.

Wir haben im Yosemity Park angefangen, mit den ersten Bäumen zu arbeiten und haben dann in den Sequoia Wäldern der Sierra Nevada bis runter zum Sequoia National Forest täglich einen Teil der neuen Mammutbaumessenz geladen. Viele Bäume sind an dieser Essenz beteiligt und das gestaltete sich so: auf den Wanderungen bin ich von Baum zu Baum gegangen, habe sie berührt, sie nach der Zusammenarbeit für die Essenz gebeten und mich zu anfangs gewundert, warum ich immer erst nach ca. 3-4 Stunden einen Baum fand, der mich einlud, zu bleiben, die Kristallgeoden mit Wasser zu füllen und zu laden. Am 2. Tag habe ich dann gespürt und begriffen, was vor sich ging. Wie bei den Bienen haben die verschiedenen Mammutbäume ihre Energie in mein Energiefeld abgegeben, bis ich dann vollgepackt mit ihrer Energie bei einem Baum all diese Energie in das zu ladende Wasser fließen lassen konnte. Dieser jeweils „letzte“ Mammutbaum der Wanderung hat die gesammelte Tagesessenz dann gesegnet und versiegelt. Die Essenz des Mammutbaumes ist eine Essenz mit sehr vielen Wirkungen. Mir erscheint, daß es eine hochaktuelle Essenz für die sich verändernde Zeitqualität ist. Sie kann Menschen, die auf der Suche nach sich und dem Wesentlichen sind, helfen, dieses in sich zu entdecken und zu leben. Sie kann Heilern, die sich zwischen den spirituellen Ebenen des Himmels und der Erde bewegen, das alte Wissen zugänglich machen und ihnen helfen, mit den Wurzeln in der Mutter Erde, mit den Gedanken bei dem Göttlichen und dem Herzen am rechten Fleck ihre Arbeit zu verrichten.


Wirkung:
  • gibt Ruhe, Frieden, Gelassenheit und Souveränität, wird gerne bei Schlafstörungen als Raumspray ins Bett gesprüht
  • schützt bei Empfindlichkeit gegen Elektrosmog und Mobilfunkstrahlung
  • Hilft unseren Wesenskern zu erkennen und zu leben
  • Heilt die verletzten Anteile in unserer Seele
  • Bringt die Chakren in spürbare Balance
  • Gibt tiefgehende Erdung und unterstützt uns, nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren
  • Erschließt uns Zugang zu unserem alten Wissen, zu unserem Verstehen der Natur und dem Universum
  • Klarheit und Liebe


Anwendung:

Auf 30 ml Basislösung (1/3 Schnaps, 2/3 Wasser) gibt man 7-15 trpf aus der Stockbottle, von dieser Gebrauchsmischung wendet man dann 3-4x täglich 4trpf an, oder sprüht sie auf die Pulse oder in die Aura. Man kann die Essenz auch dem Körperöl zufügen, 25trpf auf 50 ml. Bei dieser Anwendung kommt besonders der schützende Aspekt dieser Essenz zum tragen.

Auch wird die Essenz als beduftetes Auraspray angeboten.
Eine besonders schöne Anwendungsform für Raumaktivierung geht so:
In die Außenecken eines jeden Zimmers Ihrer Wohmung (Büros) stellen Sie ein Fläschchen mit Mammutbaumessenz, das sie folgendermaßen zubereitet haben: Sie befüllen so viele Fläschen wie Sie Außenecken in Ihrer Wohnung haben zu 1/3 mit oben beschriebener Basislösung, darauf geben Sie 7 trpf aus der Stockbottle in jedes Fläschchen, verschließen diese und stellen sie in allen Außenecken Ihrer Wohnung auf. Dabei ist es nicht nötig die Fläschchen sichtbar oder alle auf gleicher Höhe zu stellen. Nach ca. 10 Stunden hat sich ein energetisches Feld von Mammutbaumenergie in Ihrer Wohnung ausgebreitet. Dieses vermittelt Wohlbehagen und reduziert die Auswirkungen von Funk- und Elektrosmog. Die Fläschchen lassen Sie, solange Sie diese Engergie in Ihrer Wohnung haben möchten, stehen.

Be – „GEIST“ – erte Hölzer der Mammutbäume

Inspiriert von der Arbeit des Baumschamanen Dusty Miller XIII., der nach alter Tradition seiner Familie „Lebenshölzer“ herstellt, habe ich zusammen mit den Mammutbäumen ein Verfahren erarbeitet, um den Baumgeist der Mammutbäume auf ihre Hölzer zu laden.

Diese Hölzer fühlen sich so lebendig an, wie der Baum selbst, da der Geist des Baumes (die Dryade – D. Miller) in ihnen wohnt. Diese Hölzer kann man bei sich tragen, man kann sie für energetische Behandlungen verwenden, zur Akupunkturmassage, für Meditationen, große Hölzer eignen sich zur Raumaktivierung.



Blütenessenzen von Hawaii


Lantana

Die Hawaiianischen Inseln verkörpern das Paradies und somit eine Vision, die uns mit Freude und Hoffnung und Erwartung erfüllt. Wenn wir Essenzen benötigen, deren Information zukunftsorientiert sind, die freudige Erwartung vermitteln, dann können wir mit diesen Essenzen wunderbar arbeiten.


Ahinahina & Co

Die hawaiianische Insel Maui hat viele verschiedene Gesichter: tropische Regenwälder, karge Vulkanlandschaften, trockenes Klima an der Westküste, Sand- und Felsenstrände.
Die Lebensfreude, das ALOHA, das von dieser Insel ausgeht, schlägt sich auch in den Essenzen nieder.



Blütenessenzen:

1 Ahinahina, Silversword - unterstützt Neuanfänge. Altes und Vergangenes können wir, getragen von Vorfreude auf Neues, leichter hinter uns lassen.

2 African Tulip - wenn vieles zu erledigen ist, hilft sie uns, eines nach dem anderen zu tun. Gibt unserer Arbeit Ordnung und Struktur.

3 Air Plant - macht uns bewußt, wieviel Aufmerksamkeit und Zuwendung wir als Kinder dieser Erde benötigen und bekommen. Sie hilft uns, diese Zuwendung und Achtsamkeit weiterzugeben.

4 Avocado - schenkt uns eine angenehme „Dickfelligkeit". Wohltuend ist sie bei Berührungsängsten. Auch ist sie hilfreich bei Übergewicht: sie macht das „dicke Fell" bewußt, das man sich als Schutz angeeignet hat und hilft es abzulegen.

5 Bamboo Orchid - hilft uns selbstvergnügt, eigenwillig und selbstbewußt zu sein. Gibt uns emotionale Unabhängigkeit.

6 Bamboo Wood - eine Essenz voller Mystik, die uns helfen kann, unsere eigene Mystik und Geschichte zu verstehen. Eine hilfreiche Essenz während Psychotherapien.

7 Banyan Tree - schafft eine sauberen, geschützten Raum, in uns, an unserem Arbeitsplatz, auf Reisen. Dieser Raum ist nach außen geschlossen.

8 Beautiful Girl - gibt uns Heiterkeit und Leichtigkeit, eliminiert störende Gedanken.

9 Bougainvillea - bringt den Farbtupfer in den Alltag. Wie kleine Kinder, die uns helfen wollen, läßt sie Arbeiten und Alltäglichkeiten durch Verspieltheit zum Erlebnis werden.

10 Ena'ena - unterstützt uns, unsere Kleinheit als Mensch voller Würde zu akzeptieren. Wir können uns als kleiner und doch wesentlicher Teil im göttlichen Plan geborgen fühlen.

11 Flora's Paintbrush - läßt uns mit dem Herzen denken. Für Menschen, die sich mit ihrer Kopflastigkeit im Wege stehen.

12 Gladiola - hilft, das, was wir sind und können, auch zu zeigen. Wir können uns mit Freude und Überzeugung präsentieren (z.B. für Vorstellungs gespräche).

13 Golden Aura Orchid - füllt unsere Aura mit Wärme, Sonne und goldenem Licht. Sie stärkt unsere Ausstrahlung, gibt uns Sicherheit, Autorität und Schutz.

14 Ground Orchid - hilft uns, Liebe und Würde miteinander zu vereinen.

15 Guardian Angel Orchid - sensibilisiert uns für die Stimme unseres Herzens, für unsere persönlichen Engel und Helfer, und hilft uns, diese in unseren Alltag zu integrieren.

16 Guava - wärmt uns von innen und ist besonders hilfreich, wenn Menschen unter feuchtem Klima leiden, z.B. bei rheumatischen Erkrankungen.

17 Hapu'u, Baumfarn - ist ein sehr altes und urtümliches Gewächs. Er weckt den „schlafenden Drachen", die urtümliche Überlebenskraft in uns.

18 Hau - gibt Ruhe, Sicherheit und Stabilität. Sie hilft bei empfindlichen und überreizten Nerven, wenn wir nervös sind und nervlich auf Hochtouren laufen.

19 llima - löst mentale Anspannung, auch dann, wenn diese sich z.B. schon durch Zähneknirschen und Kopfschmerzen ausdrückt.

20 Ironwood - lindert Windempfindlichkeit. In den Stürmen des Lebens gibt sie Stabilität und Flexibilität zugleich.

21 Jacaranda - Eine Essenz, die unsere Inspiration und unsere Kreatifvität stärkt. Sie gibt uns auch den nötigen Raum, um uns zu entfalten.

22 Kamani - reinigt und erschafft eine saubere und geschützte Atmosphäre in uns und um uns, die nach außen offen bleibt.

23 Kiawe - unterstützt uns, unseren Platz einzunehmen und zu verteidigen.

24 Kihapai / Old Maid - gibt uns im Überfluß all die Liebe, die wir brauchen, besonders wenn wir viel an Liebe geben müssen (Mütter, Pfleger...)

25 Koa - das Pulsieren dieser Essenz bringt uns in Harmonie mit dem Rhythmus des Lebens und des Universums; heilt durch Harmonisierung unserer persönlichen Rhythmen.

26 Kukui - löst emotionale Spannungen, die wir oft im Umgang mit anderen Menschen empfinden. Diese Anspannung zeigt sich häufig im Bauch oder im Bereich der Nieren.

27 Lantana - hilft uns, uns selber treu zu bleiben, unser Wesentliches zu wahren, auch wenn wir uns unserer Umgebung anpassen müssen.

28 Love Orchid, Oncidium - öffnet unser Bewußtsein für die Liebe und die Freude am Leben. Sie läßt uns erkennen, wer und was alles uns mit Liebe und Freundlichkeit begegnet, und diese auch vorbe haltlos anzunehmen.

29 Macadamia - ist die Essenz der Befreiung. Sie läßt uns über alle Begrenzungen und Schranken - einschließlich der selbstgemachten hinauswachsen.

30 Mango - hilft, unseren Hunger zu stillen, den wir nicht benennen können, der aber zu Eßstörungen führt. Gut zu kombinieren mit Avocado, Kihapai, Poha-poha, Pohue'hue, Pua-pihi, Naio.

31 Mao, Wild Cotton - schützt unsere Haut und unsere Aura; ist hilfreich bei Hautproblemen.

32 Milo - „Liebe ist ein Kind der Freiheit": Die Essenz der Milo hilft uns, diesen Gedanken umzusetzen: Freiheit zu nehmen, zu geben und zu leben.

33 Montbretia - unterstützt uns, aus dem Bauch heraus, aus unserem Gefühl heraus zu leben. Fühlt sich an, wie in das Leben verliebt zu sein.

34 Naio - hilft uns, das, was wir zu uns nehmen, zu dosieren: Eindrücke, Nahrung, z.B. bei Eßsucht. Gibt Freude an der Genügsamkeit.

35 Naupaka - heilt körperliche und seelische Wunden; gibt Kraft und Beharrlichkeit; hilft, wenn wir uns von allen guten Geistern verlassen fühlen.

36 Nioi, Birdpepper - erfrischend und kräftigend bei Erschöpfung; gibt Frauen Kraft, Vitalität und Lust zurück, ihre Sinnlichkeit und Sexualität zu leben.

37 Ohia'lehua - nach den Legenden Hawaiis repräsentiert dieser Baum die Schöpfungskraft. Seine Essenz gibt Kraft und Durchhaltevermögen bei der Durchführung von Projekten.

38 Oi, Jamaica Vervain - verhilft uns zu Toleranz, gegenüber uns selbst und anderen. Wesentlich ist die spirituelle Toleranz, die sie uns gibt.

39 Orange Lily / Amaryllis, wilde - belebt den ganzen Brustraum, öffnet ihn, so daß unser Herz weit und leicht wird, und wir leichter und tiefer atmen können. Besänftigend bei Angst.

40 Papaya - läßt uns die sinnliche Ebene des Seins vorbehaltlos und unschuldig genießen. Gleichzeitig läßt sie uns den spirituellen Aspekt, der dem Sinnlichen innewohnt, erkennen.

41 Pa'u-o-hi'iaka - gewährt Schutz und verleiht uns gleichzeitig Würde, Größe und Klarheit. Dies verwehrt es negativen Energien, mit uns in Resonanz zu gehen.

42 Plumeria - eine sinnlich, wohlige Energie, deren Essenz hilft, uns selber liebevoll anzunehmen, mit uns selbst in Einklang zu sein.

43 Poha-Poha / Lillikoi - unterstützt uns, spirituelle Nahrung, das geistig Nährende des Göttlichen anzunehmen, es in uns zu bewahren, zu vermehren, zu verschenken.

44 Pohuehue - wenn uns alles, was wir tun sollen zu schwer ist: wenn man sich nicht rühren mag und alles schwer fällt. Wenn unser Körper uns behindert oder einschränkt.

45 Pua-kenikeni - befreit von inneren Zwängen, Süchten und Notwendigkeiten. Ist eine richtig „Gute-Laune-Essenz", die uns von allem löst, das uns blockiert.

46 Pua-pihi / "Futteressenz" - erlaubt uns, unsere Bedürfnisse wahrzunehmen und zu befriedigen. Hilfreich für Menschen, die sich an Diäten oder Vorschriften orientieren, weil sie die Signale ihres Körpers nicht wahrnehmen oder verstehen können.

47 Puschelessenz, Wild Cotton Frucht - für Neugeborene, die viel körperliche Nähe brauchen und für Menschen, die unter Mangel an Zärtlichkeit leiden.

48 Rainboworchid - gewährt uns eine Dusche aus Licht mit all den Farben des Regenbogens. Diese Regenbogendusche umgibt uns mit einer Fülle aus Licht, die alles Belastende verdrängt.

49 Tahiti Ginger - eine stärkende und kräftigende Essenz. Beugt unserer Sorge vor, etwas nicht zu schaffen, von etwas erdrückt zu werden.

50 Ti - ist die Schutzessenz gegen jede Art von negativer Energie. Gut zu kombinieren mit Kamani oder Banyan Tree und Pa'u-o-hi'iaka = Antihokuspokus Essenz (nach Penny Madeiras)

51 Torch Ginger / Black Ginger - gewährtLicht in Zeiten seelischer Dunkelheit. Seine Essenz gibt uns Stärke und Zuversicht während schwerer Zeiten.

52 Wattle,black, Mimose - der Champagner der Maui-Essenzen, ein Stimmungsaufheller.



Kraftplatzessenzen von Hawaii

4-Elemente-Mauis Kraftplatzessenzen von Hawaii

Es gibt Orte auf den hawaiianischen Inseln, die als Ort eine gewisse Heiligkeit, eine bestimmte Kraft verkörpern und deren Essenz und mit der jeweiligen Kraft der Erde stärken kann.




Kraftplatzessenzen:

53 4-Elemente-Mauis - sie gibt uns das Gefühl, sowohl in unserem Körper als auch hier auf dieser Erde zu Hause zu sein und uns wohlzufühlen.

54 Pu'uhonua, Ort der Zuflucht - hilft uns, all das zu tun, was für uns wichtig ist, auch wenn es gegen den 'gesunden Menschenverstand' zu sein scheint.

55 Pu'u'O'o, Lavastrom des Kilauea - vermittelt Kraft, Kreativität, Spontaneität, und Reinigung. So wie die Erde durch die feurige Lava neues Land entstehen läßt, so gibt diese Essenz den Impuls für jede Art von Erneuerung und stärkt unsere Kreativität.

56 Sonnenaufgang am Haleakala - gibt Hoffnung und Zuversicht auf allen Ebenen.

57 Tagesanbruch im Haleakala - hilft uns, in Ruhe einen neuen Tag - auch im übertragenen Sinne - zu beginnen.

58 Vollmondnacht im Haleakala - führt zu innerem Frieden und verbindet uns mit unserem Höheren Selbst.



Meeresessenzen und Spatzen

Turtle Meeresschildkröte

An den Küsten der hawaiianischen Insleln tummeln sich die Meeresschildkröten, am Strand die Spatzen und im Winter kommen die Buckelwale in die Gewässer Hawaiis um sich zu paaren und ihre Jungen zu gebären. Die Botschaften der Meeresbewohner, von denen z.t. schon die Mythologie Hawaii's erzählt, werden auch in diesen Essenzen weitergetragen.


Meeresessenzen:

59 Buckelwale vor Maui - helfen uns in allem, was wir tun, Freude und Genuß zu empfinden und dabei auch die spirituelle Anbindung nicht zu verlieren. Sie lassen uns dankbar sein für das, was wir gerade tun: egal, ob wir meditieren oder Wäsche aufhängen, beten oder essen, tanzen oder uns lieben, ob wir an der Buchführung oder an einem wunderschönen Strand sitzen.

60 Meeresschildkröten - helfen, uns dem Spiel des Lebens, der Zeiten, der jeweiligen Situation hinzugeben. Sie unterstützen uns, unserer Intuition zu folgen, ohne nach Halt und Sicherheit zu suchen. Die Wirkung dieser Essenz ist belebend und aufheiternd. Abends ist diese Essenz vorsichtig anzuwenden, da sie eher wach macht.

61 Spatzen am Strand - Eine unglaublich gesellige Essenz. Sie gibt Freude an der Gemeinschaft und ermutigt - besonders Einzelkinder und Einzelgänger - sich in Gesellschaft anderer unbefangen zu bewegen und einzubringen.



Herstellung der Essenzen:

Alle Essenzen habe ich mittels der Kristallübertragung hergestellt, so daß weder Pflanzen noch Tiere in irgendeiner Form verletzt wurden. Diese Herstellungsmethode ermöglicht es mir, mit der ganzen vitalen Energie einer Pflanze, eines Tieres, eines Ortes zu arbeiten. Wesentlich ist für mich, auf die Aufforderung zur Herstellung einer Essenz zu warten: Ich habe mir z.B. so sehr gewünscht, mit den Buckelwalen zu arbeiten, mußte aber 3 Jahre auf ihre Aufforderung warten, auf die Aufforderung der Delphine warte ich noch immer.



Dosierung und Anwendung:

Zur Anwendung schlage ich vor, auf 30ml Basislösung - z.B. 1/3 Obstler und 2/3 Wasser, oder Kristallsole, oder Olivenöl gibt man 15 Tropfen aus der Vorratsflasche. Davon gibt man täglich 2-3-4 mal einige Tropfen auf die Pulse, die Chakren, oder in die Mundhöhle.
Ebenso eignet sich hochwertiges Körperöl oder Körperlotion als Basis, um die Essenzen äußerlich anzuwenden.
Schön ist es auch in den Essenzen zu baden: 5 - 7 Tropfen in die Badewanne.
Für diejenigen, die gebrauchsfertige Essenzen bevorzugen, können Aurasprays angefertigt werden; die beliebtesten Essenzen gibt es bereits als fertige Aurasprays.




Sequoia & Co


Baumessenzen:

Bamboo Wood

Die Bäume als solche stehen für Stabilität, Beständigkeit sowie Verbundenheit mit Himmel und Erde. Ein Motto der Beginen (ein weiblicher Laienorden) lautet: „Lebe mit den Füßen am Boden, den Gedanken bei Gott und dem Herzen am rechten Fleck.“ Mir scheint, als gälte dieses Motto auch für die Bäume, so vielfältig auch die individuellen Informationen der jeweiligen Bäume sein mögen.
Im Jahr 2004 ist mit der Herstellung der Essenz des Mammutbaumes in mir der Wunsch entstanden, ein Baumessenzen-Set aus aller Welt zusammenzutragen.


1 Mammutbaum - der universelle Heiler der Bäume

2 African Tulip - Ahina'hina & Co

3 Apfelbaum - eine weibliche Baumenergie, die uns sinnliche Lebenslust schenkt. Seine Essenz bringt die Säfte und Kräfte ins Fließen. Sie hebt den weiblichen Aspekt unseres Seins in das Bewußtsein und die körperliche Wahrnehmung. Sie vermittelt Fülle, Freude und Hingabe, kurz: den Frühling

4 Avocado - Ahina'hina & Co

5 Bamboo Wood - Ahina'hina & Co

6 Banyan Tree - Ahina'hina & Co

7 Bergahorn - hilft uns, das Leben positiv und mit einem gewissen Schmunzeln zu betrachten.

8 Birke – eine Essenz, die uns Beweglichkeit und Anmut schenkt, sowohl in unserer Körperlichkeit, als auch in unserem Ausdruck.

9 Birnbaum - eine männliche Baumenergie, die sowohl erdet, als auch Freiheit und mentale Beweg-lichkeit vermittelt. Der Birnbaum ermöglicht uns ‚mentale Akrobatik’, d.h. wir dürfen uns frei fühlen, mit unserem Denken zu jonglieren, anstatt nur in herkömmlichen Mustern zu denken.

10 Buche – eine erfrischende und gleichzeitig stärkende Baumenergie, wie ein leichter kühler Sommerwind. Hilft uns, wenn nötig, eine distanzierte, beobachtende Haltung einzunehmen.

11 Cottonwood, black - eine lindernde und kühlende Essenz, das Aspirin der Essenzen: bei Erkältungen, Kopfweh, Schmerzen ... Die Baumenergie des Cottonwoods aktiviert unsere innere Heilkräfte.

12 Eibe - eine sehr meditative Baumenergie, die uns Frieden und innere Ruhe schenkt, sowie Raum zum Nachdenken gibt.

13 Flieder - hat eine hohe spirituelle Energie. Die Wirkung seiner Essenz ist für jeden individuell: dort, wo Heilung und Ausgleich nötig sind, entfaltet sie ihre heilende Kraft.

14 Guava - Ahina'hina & Co

15 Haselnuß – eine hilfreiche Baumenergie, wenn Macht und Autorität für uns ein schwieriges Thema ist: sei es daß wir sie selbst leben müssen, sei es, daß wir sie ertragen müssen.

16 Hau - Ahina'hina & Co

17 Holunder - stellt die Meisterenergie der Bäume. Sein Licht, das sich in der Essenz niederschlägt, dringt tief in uns ein und unterstützt uns, nach unserer persönliche Meisterschaft zu streben.

18 Ironwood - Ahina'hina & Co

19 Jacaranda - Ahina'hina & Co

20 Kamani - Ahina'hina & Co

21 Kiawe - Ahina'hina & Co

22 Koa - Ahina'hina & Co

23 Kukui - Ahina'hina & Co

24 Lärche – unterstützt uns, dort, wo wir verletzlich sind, Stärke, Stabilität und Aufrichtigkeit zu wahren.

25 Linde – eine mütterliche, nährende Baumeessenz. Wenn man das Gefühl hat, zu kurz zu kommen, wenn man schwer teilen kann. Für Menschen, die ein starkes Bedürfnis nach Süßigkeiten haben.

26 Macadamia - Ahina'hina & Co

27 Magnolie - hilft, mit dem Leben einverstanden zu sein, sich nicht im Leben eingesperrt zu fühlen. Macht uns unseren inneren Reichtum bewußt.

28 Mandelbaum - seine Essenz ist Kosmetik für die Seele, der seelische Jungbrunnen; sie läßt unsere innere Schönheit wachsen, die sich dann im Außen entfalten kann.

29 Mango - Ahina'hina & Co

30 Mauwa (Engelhardia spicata, Nepal) – ist liebevoller Lehrer und Seelentröster zugleich. Seine Energie hilft uns, Unabänderliches anzunehmen, auch wenn es uns schwerfällt oder gar schmerzt.

31 Milo - Ahina'hina & Co

32 Naio - Ahina'hina & Co

33 Ohia’lehua - Ahina'hina & Co

34 Olivenbaum - seine Essenz gibt uns Kraft, Regeneration und Stabilität. Nichts kann uns erschüttern oder etwas anhaben.

35 Oregon Weißdorn – die Essenz aus den Blüten dieses Weißdorns bringt Licht und frische Luft dorthin, wo Traurigkeit herrscht.

36 Petrified Wood - ist eine Kristallessenz. Bäume sind in ihrer ursprünglichen Struktur versteinert und kristallisiert. Diese Essenz hilft uns, zu den wesentlichen und ursprünglichen Strukturen zurück zu finden, sei es auf der körperlichen oder seelisch-geistigen Ebene.

37 Plumeria - Ahina'hina & Co

38 Pua-kenikeni - Ahina'hina & Co

39 Rhododendron (Rhodrodendron arboreum, Nepal) – strahlt Gleichmut und Freude aus. Seine Essenz gibt uns ein innerliches Glücklichsein.

40 Wacholder, Rocky Mountain Juniper - ist der Jungbrunnen der Baumessenzen. Seine Essenz hält uns gesund, vital und gibt uns Spannkraft. Sie erlaubt uns auch in schwierigen Zeiten und unter erschwerten Bedingungen, gesund zu bleiben und arbeiten zu können.

41 Walnußbaum - ein Baum, der uns unwiederbringlich in andere Welten zieht, des Altes, Gewohntes nicht gelten läßt. Seine Essenz hilft, sich weiter zu entwickeln, Neues zu entdecken und auszuprobieren. Sie ist eine gute Hilfe für Eltern und Erziehern von Indigokindern, Kindern, die ihre Zeit weit voraus sind.

42 Wattle, black, Mimose - Ahina'hina & Co



Blütenessenzen:

"Blüten in Nähe der Bäume" ergänzen das Sequoia & Co Baum-Set

Buschwindröschen - ist Entzücken, Glücklichsein und tiefempfundene Freude darüber, daß man lebt, atmet, auf dieser Welt ist uns sich auf alles einlassen kann und darf, was dieses Leben für uns bereithält.

Fingerhut - eine sehr mystische Pflanze, mit einem enorm tiefen Blütenkelch. Ihre Essenz hilft uns, ganz in unser Innerstes einzutauchen, zu unseren inner-sten Geheimnissen vorzudringen. So bringt sie dann auch Heilung auf tiefster Ebene.

Frauenmantel – umhüllt, umarmt und hält uns. So getröstet können wir uns von emotionalen wie körperlichen Verletzungen und Strapazen erholen.

Quirlblättriges Labkraut - viele winzig kleine, fast unscheinbare weiße Blüten helfen uns, unsere Aufmerksamkeit auf die vielen kleinen Freuden, die vielen lichtvollen Details des Alltags zu richten, statt auf die vielen plakativen Unerfreulichkeiten.

Wiesenschaumkraut – eröffnet uns Zuganz zur Welt unserer Träume, zur Welt der Naturgeister. Gibt Stille und Raum zur Meditation in einer lauten Welt.

Tollkirsche – gibt uns einen klaren Blick auf das, was wir als dunkel und unheimlich empfinden.




Wüstenessenzen Boavista's

Beatrice Mark arbeitend in der Wüste

Wüstenessenzen sind mit Pflanzen energetisiert worden, die vom absoluten Nichts zu leben scheinen. Außer Sand, Sonne und Wind sieht man keine Lebensgrundlage und das erscheint einem schon sehr wenig. Die Information der Wüstenessenzen ist, wie wir zu voller Fülle und Schönheit erblühen können, auch wenn wir nichts, bzw. nicht viel zum Leben haben.



Wüstenessenzen Boavista's

Die Cap Verdischen Inseln sind Vulkaninseln vor dem Senegal. Ganz besonders karg ist die Wüsteninsel Boavista. Der höchste Berg ist 370m hoch, keine Wolke bleibt hängen, um sich abzuregnen. Die Saharastürme jedoch können ungehindert über die Insel wehen und eine Landschaft aus Steinen und Treibsand erschaffen. In diesem Lebensraum versuchen Menschen, Ziegen und Pflanzen zu überleben.

1 Amraca - vermittelt Unberührbarkeit und Schutz, gibt solides Urvertrauen. Sie läßt uns nicht lang über jegliche Unbill und Gefahren des Lebens grübeln und verhindert so, daß ungute Situationen herbei gedacht werden.

2 Bambadeira - zeigt uns, wie man mit wenig gut haushalten und dies Wenige noch mit anderen teilen kann. Sie strahlt Behaglichkeit und Wohlstand aus.

3 Cogumelo - ist das Leuchten aus sich selbst heraus. Ohne Blattgrün, ganz tief verwurzelt, steht sie wie eine goldgelbe Kerze im Wüstensand. Durch sie lernen wir, selbstgenügsam existieren zu können und das Wenige, das wir haben, optimal zu nutzen.

4 Wüstensand - sein Thema ist die Weite und Vielfalt dieser Erde, ebenso die Bereitschaft zu permanenter Veränderung und Wandlung. Es ist die Essenz für Sicherheitsdenker, Festhalter, Klammerer; aber auch für Aussteiger, Abenteurer oder solche, die es werden wollen.




Eclipse, Sonnenfinsternis 11.8.1999

Eclipse Sonnenfinsternis

Es ist eine Essenz für die Zeitenwende und für all die Menschen, die diesbezüglich apokalyptische Ängste hegen. Zeitenwende bedeutet qualitative Veränderung sowie Veränderung der bestehenden und anerkannten Werte. Während der Herstellung dieser Essenz zeigte das Wolkenspiel ungewohnte Perspektiven. Erst als wir uns auf den Kopf stellten, stimmte die Perspektive wieder - so geht es mit den Werten. Für all diese Veränderungen gibt diese Essenz eine tiefe Zuversicht.

Auch bei Irritationen, die durch die Schwingungsveränderungen der Erde hervorgerufen werden können (wie Ohrgeräusche, Schlafstörungen, Nervosität, Stimmungsschwankungen) ist sie hilfreich.

Gleichzeitig ist sie belebend und sensibilisierend, sie erweitert unsere Wahrnehmung und hilft uns auch, Gegensätzliches in uns harmonisch zu verbinden.


* aktiviert unsere Chakren
* nimmt apokalyptische Ängste
* löst Aggressivität und Destruktivität auf
* bringt Licht, wo Dunkelheit herrscht
* macht wach und unglaublich aufmerksam
* ermöglicht neue Perspektiven
* verbindet harmonisch Weibliches und Männliches
* „Notfallessenz" während Veränderungen



Antilope Canyon

Der Antilope Canyon in Arizona ist ein Slot Canyon: eine enge, durch fließendes Wasser geschaffene Schlucht aus leicht erodierbarem Sandstein.

Wenn man in diesen Canyon einsteigt, erlebt man eine andere Welt aus märchenhaften Farben und Formen, die sich je nach Einfall des Sonnenlichtes verändert. Diese Welt wirkt unendlich vertraut.

Die Vertrautheit entsteht duch das Farbenspiel aus Rot, Orange, Rosa, Violett, wobei sich in mir das Gedanke formte: So nimmt ein Ungeborenes im Schoß des Mutter das Licht der Sonne wahr.

Dieser Canyon in seiner Größe und Unwirklichkeit erweckt Respekt und Ehrfurcht, nicht nur vor den Naturgewalten, die diese Schönheit geschaffen haben, sondern auch vor der Erhabenheit dieses Ortes, des Lichts und der Farben.


Und genau das gibt auch die Essenz:
* umhüllt werden und gehalten sein.
* Verbindung zum Ursprung unserer Seele.
* Durchgänge schaffen und uns Mut und Kraft geben, durch etwas hindurch zu gehen. So kann sie auch gut zur Geburtsbegleitung eingesetzt werden.
* Reinigung unserer inneren Organe; zur Erleichterung des Menstruation.

Antilope Canyon


Buchempfehlung

Ahina'hina & Co
Blüten- und Energieessenzen Maui /Hawaii
Beatrice Mark / Herstellerin und Autorin

Elsa Mark / Fotografie

Lebendig beschreibt Beatrice Mark in diesem Buch die Pflanzen, die Kraftplätze, die Tiere, die Legenden Hawaiis und die Energieessenzen, die sie dort herstellen durfte.

Die wunderbaren Fotografien (Elsa Mark) und die unterhaltsamen Beschreibungen lassen uns eintauchen in diese farbenfrohe warmherzige Welt Hawaiis.

Gleichzeitig bietet das Buch eine Fülle an Informationen für interessierte Laien aber auch für Ärzte und Heilpraktiker, die mit den Essenzen therapeutisch arbeiten wollen.

Gebunden, 139 S.
Literareon Verlag
ISBN 978-3-8316-1393-9
€ 29,80

erhältlich im
DEVA und im Essenzen-Shop
Zentrum für Blütenessenzen u. Energetische Heilweisen
Inh. Beatrice Mark HP
Häberlstr. 20
80337 München
Tel / Fax 089 533337
www.deva-muenchen.de

Adresse

Inh. Beatrice Mark HP
Zentrum für Blütenessenzen
& Energetische Heilweisen
Tel/Fax: +49(0)89 / 53 33 37
Häberlstraße 20
D - 80337 München
*** NEU ***
Online-Sprechstunde via SKYPE
*** NEU ***

Skype Logo

Details

Öffnungszeiten

Di. Mi.14.00 - 18.00 h
Do.10.30 - 19.00 h
Fr.10.30 - 18.00 h
Sa.10.30 - 14.00 h